Navigation überspringen


Standortnavigation

Sie sind hier: much-heute.de > Berichte Much > Berichte 2023 > Vandalismus am 'JuZe Much'

Service-Navigation

Druckversion . Inhalt . Start . 

Großflächige Farbschmierereien auf dem Mucher Jugendzentrum

Das Mucher Jugendzentrum ist in der vergangenen Nacht auf Donnerstag Ziel einer Farbattacke geworden. Dabei wurden die beiden zugänglichen, zur Klosterstraße und zur Sülzbergstraße gelegenen Fassaden mit schwarzer Farbe versehen. Dem Spurenbild nach wurde die Farbe vom Boden aus mit schwungvollen Bewegungen hochgeschleudert, so daß eine Höhe von rund fünf Metern erreicht wurde.

Betroffen sind nicht nur die zuvor weißen Außenwände, sondern auch Fensterläden, Fensterrahmen, Fenster, die hölzerne Eingangstür, die Türeinfassung, Bodenplatten, Bodengitter, Schilder und ein Banner mit der Außenwerbung.

Bei dem verwendeten Material handelt es sich um eine Asphalt-, Teer- oder Bitumenfarbe, so daß die betroffenen Bereiche nicht einfach überstrichen werden können. Vielmehr muß das plastisch wirkende Material zunächst entfernt werden. Daher und aufgrund des Umfangs der Schmierereien wird die Schadenshöhe auf einen fünfstelligen Euro-Betrag geschätzt.

Wer hat in der vergangenen Nacht im Nachhinein verdächtig erscheinende Beobachtungen im Umfeld des Jugendzentrums gemacht ?  Wer hat auf andere Weise Hinweise erlangt, die Rückschlüsse auf den oder die Täter erlauben ?  Sachdienliche Hinweise nimmt die zuständige Polizeiwache in Eitorf unter der Telefon-Nummer 02241 / 5413421 entgegen. (cs)
 

02. März 2023,
erweitert am
03. März 2023


Banner nk-se.info Banner lohmar.info Banner broeltal.de

Einkaufen im
Bergischen
Rhein-Sieg-Kreis
stärkt die Region :

Anzeigen

Handel


Gastronomie


Dienstleistung


Freizeit


Gesundheit


Handwerk