Navigation überspringen


Standortnavigation

Sie sind hier: much-heute.de > Berichte > Berichte 2021 > Kollision nach Vorfahrtverstoß

Service-Navigation

Druckversion . Inhalt . Start . 

Kreuzung bei Bövingen erneut Schauplatz eines schweren Unfalls

Betrachtet man die Schäden, muß es ein heftiger Stoß gewesen sein, den ein PKW auf der Kreuzung der Landesstraße 312 mit der Kreisstraße 11 erhielt. Es war bereits am Montag (06.09.), als ein 70-jähriger Mucher auf dem Weg von Much nach Overath die Kreuzung passieren wollte. Zeitgleich fuhr ein 59-jähriger Wiehler aus Richtung Hevinghausen kommend in die Kreuzung ein, um sie zu queren. Dabei traf sein 'Honda CR-V' den 'VW Golf' mittig in die Fahrerseite. Dieser wurde aus der Spur gebracht und schleuderte mit der Beifahrerseite gegen die Ecke des an der Kreuzung stehenden Hauses.

Trotz des somit doppelten Aufpralls blieb der 70-jährige Fahrer unverletzt. Der Unfallverursacher zog sich leichte Verletzungen zu, die zu einem Einsatz des Rettungsdienstes führten. Um ausgelaufene Betriebsstoffe abzustreuen und aufzunehmen, wurde auch die Freiwillige Feuerwehr angefordert. Aufgrund der Breite der Kreuzung konnte der Durchgangsverkehr die Unfallstelle weiterhin passieren. Beide Fahrzeuge wurden schwer, in mindestens einem Fall total beschädigt. Sie mußten von der Unfallstelle abtransportiert werden.

Die betreffende Kreuzung bei Bövingen ist unfallträchtig, wobei es zumeist Fahrzeuge vom untergeordneten Querverkehr auf der Kreisstraße 11 sind, die trotz Stop-Schildern und Haltelinien in die vorfahrtberechtigte Landesstraße 312 einfahren. Noch während die Polizei mit der Unfallaufnahme beschäftigt war, war zu beobachten, wie weitere Verkehrsteilnehmer die Stop-Schilder übersahen oder ignorierten. Abhilfe könnten zusätzliche, auf dem Asphalt aufgebrachte rote Stop-Zeichen schaffen, die zusätzliche Aufmerksamkeit für die Vorfahrtregelung erzeugen. (cs)

.

08. September 2021


Banner nk-se.info Banner lohmar.info Banner broeltal.de

Einkaufen im
Bergischen
Rhein-Sieg-Kreis
stärkt die Region :

Anzeigen

Handel


Gastronomie


Dienstleistung


Freizeit


Gesundheit


Handwerk